140 Brig - Visp - Zermatt

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
Brücke Name Länge
0.00Brig MGB671.7
3.94Gamsensand (DS)660.3
6.16Eyholz652.5
8.90Visp650.2
9.66Vispesand (DS)651.0
10.2Tunnel Neubrücke10 m
15.07Ackersand (DS)697.7
16.26Stalden-Saas799.4
16.6Nassbäumen-Tunnel58 m
17.4Lochgraben-Tunnel45 m
17.6Merlenbirken-Tunnel28 m
17.7Mühlebach-Tunnel31 m
17.8Mühlebach-Brücke65 m
17.9Unter Mühlebach-Tunnel90 m
18.2Faulkinn-Tunnel20 m
19.77Kalpetran896.7
19.9Tschongbach-Tunnel67 m
22.00Kipferwald (DS)975.9
23.6Selli-Brücke75 m
24.0Jungbach-Tunnel I60 m
24.1Jungbach-Tunnel II55 m
24.97St. Niklaus1126.7
26.7Blattbach-Tunnel131 m
29.26Mattsand (DS)1232.1
30.57Herbriggen1253.9
34.59Randa1405.9
38.37Täsch1437.6
41.08Kalter Boden (DS)1560.0
42.8Luegelwang-Tunnel106 m
43.2Spissfluh-Tunnel36 m
43.5Schafgraben-Tunnel150 m
43.98Zermatt1605.2

Schmalspur 1000mm
Max. Steigung: 125 Promille
Max. Gefälle: 120 Promille

Zahnstangenabschnitte nach System Abt:
DS Ackersand - Merlenbirken-Tunnel
ca. km 21,5 - Jungbach-Tunnel I (zw. Kalpetran u. St. Niklaus)
ca. km 27 - Blattbach-Tunnel (zw. St. Niklaus u. DS Mattsand)
ca. km 32 - Randa
ca. km 40 - DS Kalter Boden


Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Visp - Stalden03.07.1890VZ
Stalden - St. Niklaus26.08.1890VZ
St. Niklaus - Zermatt18.07.1891VZ
Brig - Visp06.06.1930VZ

VZ = Visp - Zermatt-Bahn (seit 13.12.1961 Brig - Visp - Zermatt-Bahn BVZ; aufgegangen am 01.01.2003 in der Matterhorn-Gotthard-Bahn MGB).


Doppelspurausbauten

Die Strecke ist einspurig.


Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Visp - Zermatt01.10.192911'500V AC 16 2/3 Hz
Brig - Visp06.06.193011'500V AC 16 2/3 Hzseit Eröffnung