201 Vallorbe - Le Brassus

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
Brücke Name Länge
46.31Vallorbe806.9
44.0Viaduc Le Day152 m
43.16/3.15Le Day790.7
9.4Les Epoisats (EH)
9.6Tunnel Mont-d'Orzeires431 m
11.63/11.29Le Pont1008.3
12.19Charbonnières1024.8
13.26Séchey1045.1
45.45Le Lieu1049.6Bild
46.6Tunnel Pré-Lionnet I37 m
46.9Tunnel Pré-Lionnet II17 m
17.91Esserts-de-Rive1034.8
19.06Rocheray1026.0
20.50Solliat-Golisse1011.4
21.65Sentier-Orient1012.5
22.70Chez-le-Maître Ecole
23.00Chez-le-Maître1016.6Bild
24.55Le Brassus1021.6

Normalspur 1435mm
Max. Steigung: 39 Promille.
Max. Gefälle: 16 Promille


Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Vallorbe - Le Pont31.10.1886PV
Le Pont - Le Brassus21.08.1899PBr

PV = Pont-Vallorbe (aufgegangen am 01.01.1891 in der JS Jura-Simplon-Bahn).
PBr = Pont-Brassus (aufgegangen am 01.01.2001 in Verbund TRAVYS Transports Vallée de Joux - Yverdon-les-Bains - Ste-Croix).
Der Streckenabschnitt Vallorbe - Le Pont wurde am 01.05.1903 von den SBB übernommen. Die Zugführung auf der ganzen Strecke bis Le Brassus obliegt den SBB.


Doppelspurausbauten

Die Strecke ist einspurig.


Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Le Day - Le Brassus02.10.193815'000V AC 16 2/3 Hz