225 Biel/Bienne - La Chaux-de-Fonds

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
Brücke Name Länge
33.83Biel/Bienne437.1Bild
Pasquart-Tunnel51 m
37.27Mahlenwald (DS)509.0
Taubenlochbrücke41 m
Taubenloch-Tunnel I239 m
Taubenloch-Tunnel II320 m
39.11Frinvillier-Taubenloch554.8Bild
Taubenloch-Tunnel III220 m
Taubenloch-Tunnel IV163 m
Taubenloch-Tunnel V164 m
42.04Reuchenette-Péry595.9Bild
43.68La Heutte607.5Bild
Tunnel Tournedos VI126 m
48.28Sonceboz-Sombeval653.3Bild
50.22Corgémont660.2Bild
53.12Cortébert677.3Bild
56.47Courtelary700.8Bild
57.64Cormoret710.4Bild
60.62Villeret763.2
62.38St-Imier792.6Bild
65.16Sonvilier835.8Bild
69.02Renan BE907.2Bild
74.24Le Creux (DS)1012.8
Tunnel Crosettes1618 m
Tunnel Combe230 m
77.84La Chaux-de-Fonds994.2Bild



Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Biel/Bienne - Le Creux (- Convers)30.04.1874JB
Le Creux - La Chaux-de-Fonds17.12.1888JBL
Anmerkung: Der Abschnitt Le Creux - Convers wurde nach Eröffnung des Abschnitts Le Creux - La Chaux-de-Fonds wieder aufgehoben.

JB = Jura bernois (aufgegangen am 01.07.1884 in der JBL Jura-Bern-Luzern).
JBL = Jura-Bern-Luzern (aufgegangen am 01.01.1890 in der JS Jura-Simplon).
Die Strecke Biel/Bienne - La Chaux-de-Fonds wurde am 01.05.1903 von den SBB übernommen.


Doppelspurausbauten

Die Strecke ist einspurig.

Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Biel/Bienne - Sonceboz-Sombeval15.05.193415'000V AC 16 2/3 Hz
Sonceboz-Sombeval - La Chaux-de-Fonds15.07.193415'000V AC 16 2/3 Hz