226 Moutier - Sonceboz-Sombeval

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
73.40Moutier529.2Bild
Tunnel Verrerie-de-Moutier604 m
Tunnel Court II184 m
Tunnel Court I12 m
67.04Court665.7Bild
64.20Sorvilier681.1
61.79Malleray-Bévilard698.2Bild
60.12Pontenet711.7
58.02Reconvilier727.5Bild
55.17Tavannes754.3Bild
Tunnel de Pierre-Pertuis1294 m
48.28Sonceboz-Sombeval653.3Bild



Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Sonceboz-Sombeval - Tavannes30.04.1874JB
Tavannes - Court16.12.1876JB
Court - Moutier24.05.1877JB

JB = Jura bernois (aufgegangen am 01.07.1884 in der JBL Jura-Bern-Luzern, die wiederum aufgegangen am 01.01.1890 in der JS Jura-Simplon).
Die Strecke Moutier - Sonceboz-Sombeval wurde am 01.05.1903 von den SBB übernommen.


Doppelspurausbauten

Die Strecke ist einspurig.

Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Biel/Bienne - Sonceboz-Sombeval15.05.193415'000V AC 16 2/3 Hz
Sonceboz-Sombeval - La Chaux-de-Fonds15.07.193415'000V AC 16 2/3 Hz