262 Payerne - Kerzers - Lyss

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Brücke Name Länge
58.47Payerne452.0Bild
60.76Corcelles-Nord448.2Bild
63.66Dompierre442.4Bild
66.19Domdidier439.1Bild
69.12Avenches437.8Bild
72.81Faoug433.6
76.52Murten447.9Bild
78.57Muntelier-Löwenberg435.0Bild
79.09Muntelier (DS)434.0
80.67Galmiz437.3Bild
84.80Kerzers442.8Bild
86.40Kerzers Papiliorama441.8
87.67Fräschels440.8
91.37Kallnach445.0Bild
93.94Bargen448.7
94.7Brücke Hagneck-Kanal Aarberg83 mBild
95.49Aarberg448.7Bild
100.65Lyss444.4Bild

Normalspur 1435mm
Max. Steigung: 8 Promille.
Max. Gefälle: 9 Promille


Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Murten - Fräschels Kantonsgrenze12.06.1876SO
Fräschels Kantonsgrenze - Lyss12.06.1876JB
Payerne - Murten25.08.1876SO

SO = Suisse-Occidentale (aufgegangen am 28.06.1881 in der SOS Suisse-Occidentale-Simplon, die wiederum aufgegangen am 01.01.1890 in der JS Jura-Simplon).
JB = Jura bernois (aufgegangen am 01.07.1884 in der JBL Jura-Bern-Luzern, die wiederum aufgegangen am 01.01.1890 in der JS Jura-Simplon).
Die Strecke Payerne - Lyss wurde am 01.05.1903 von den SBB übernommen.


Doppelspurausbauten

Die Strecke ist einspurig.

Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Payerne - Lyss21.12.194415'000V AC 16 2/3 Hz