501 Basel - Zell im Wiesental (D)

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
Brücke Name Länge
0.00Basel SBB0.00
Tunnel Singer Nord/Süd230/428 m
Brücke Singertunnel Nord49 m
Brücke Überwerfung Gellert67 m
Rheinbrücke Basel213 m
4.45/-1.59Basel Bad. Bahnhof263.0Bild
0.8Riehen Niederholz271
2.92Riehen283Bild
4.31Landesgrenze
5.02Lörrach-Stetten (D)297
5.80Lörrach Schillerstrasse (D)297
6.51Lörrach (D)297Bild
7.80Lörrach Schwarzwaldstrasse (D)300
9.06Haagen (D)300Bild
10.21Brombach (D)309
Wiesebrücke Brombach51 m
13.75Steinen (D)329Bild
Wiesebrücke Steinen45 m
16.70Maulburg (D)350
18.30Schopfheim West (D)363
19.92Schopfheim (D)372Bild
21.93Fahrnau (D)391
24.03Hausen-Raitbach (D)402Bild
Wiesebrücke Zell55 m
27.16Zell (Wiesental) (D)427Bild


Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Basel Bad. Bf. - Schopfheim07.06.1862Wi-TB
Schopfheim - Zell05.02.1876SZEG

Wi-TB = Wiesenthalbahn (aufgegangen am 01.01.1889 in der Grossherzoglich Badischen Staatseisenbahn, die wiederum aufgegangen am 01.04.1920 in der Deutschen Reichsbahn DRB, die wiederum aufgegangen am 11.10.1924 in der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft DR).
SZEG = Schopfheim-Zeller Eisenbahngesellschaft (aufgegangen am 01.01.1890 in der Grossherzoglich Badischen Staatseisenbahn).
Die Strecke Basel - Zell wurde am 01.11.1953 von der Deutschen Bahn DB übernommen. Am 15. Juni 2003 erfolgte die Betriebsübernahme durch die SBB GmbH.


Doppelspurausbauten

AbschnittEröffnung Doppelspur
Lörrach Stetten - Haagen12.12.2004

Anmerkung: der Rest der Strecke ist einspurig.


Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Basel Bad. Bf. - Zell13.09.191315'000V AC 16 2/3 Hz