503 Sissach - Läufelfingen - Olten

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
Brücke Name Länge
21.11Sissach375.9Bild
23.70Diepflingen420.4Bild
25.28Sommerau449.8Bild
26.89Rümlingen480.1
Rümlinger Viadukt128 mBild
28.82Buckten520.2Bild
Bucktener Tunnel263 m
Mühlefluh-Tunnel60 m
30.82Läufelfingen558.6Bild
Hauenstein-Tunnel2495 m
36.26Trimbach423.5Bild
Aarebrücke Tannwald103 mBild
39.29Olten396.4Bild



Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Sissach - Läufelfingen01.05.1857SCB
Läufelfingen - Olten01.05.1858SCB

SCB = Schweizerische Centralbahn.
Die Strecke Sissach - Läufelfingen - Olten wurde am 01.01.1902 von den SBB übernommen.

Doppelspurausbauten

AbschnittEröffnung Doppelspur
Sissach - Läufelfingen1857
Läufelfingen - Olten01.09.1858
Anmerkung: Rechtsbetrieb bis 1895; 1938 zweites Gleis wieder abgebrochen

Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Sissach - Läufelfingen - Olten04.10.195315'000V AC 16 2/3 Hz