600.3 Arth-Goldau - Göschenen

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
Brücke Name Länge
8.87Arth-Goldau509.9Bild
13.92Steinen467.5Bild
17.01Schwyz455.3Bild
Muottabrücke58 m
20.52Brunnen438.5Bild
Klosterbachbrücke83 m
Morschach-Tunnel558 m (seeseitiges Gl.) / 1372 m (bergseitiges Gl.)
Hochfluh-Tunnel584 m (nur seeseitiges Gl.)
Franziskus-Tunnel193 m (nur seeseitiges Gl.)
Ölberg-Tunnel1987 m (nur seeseitiges Gl.)
Fronalp-Tunnel2793 m (nur bergseitiges Gl.)
26.38Siskion445.9Bild
Stutzeck-Tunnel988 m (nur seeseitiges Gl.)
Tellsplatten-Tunnel171 m (nur seeseitiges Gl.)
Axenberg-Tunnel1128 m (nur seeseitiges Gl.)
Sulzeck-Tunnel128 m (nur seeseitiges Gl.)
Stutzeck-Axenberg-Tunnel3375 m (nur bergseitiges Gl.)
30.87Gruonbach (DS)440.0Bild
Neue/Alte Gruonbachgelerie98/100 m
32.30Flüelen435.6Bild
33.25Altdorf447.3Bild
38.54Ried UR (DS)460.0
41.58Erstfeld471.9
46.55Amsteg-Silenen (DS/EH)544.3Bild
Windgällen-Tunnel183 m
Chärstelenbachbrücke127 mBild
Bristen-Tunnel709 m
Intschireussbrücke121 mBild
Intschi-Tunnel88 m
50.00Intschi (EH)640.0
50.53Zgraggen (DS)643.1
Zgraggentalbrücke89 m
Zgraggen-Tunnel68 m
Breiten-Tunnel57 m
Meitschligen-Tunnel78 m
Säcken-Viadukt120 m
Märchlisbach-Galerie85 m
54.40Gurtnellen (DS/EH)737.6
Häggrigerbach-Tunnel92 m
Pfaffensprung-Kehrtunnel1476 m
Muhren-Tunnel53 m
58.42Pfaffensprung (DS)833.5
Mühle-Tunnel88 m
Untere Meienreussbrücke60 m
Kirchbergtunnel300 m
Untere Wattinger Brücke40 mBild
Wattinger Kehrtunnel1084 m
Obere Wattinger Brücke45 mBild
Rohrbach-Tunnel259 m
62.76Wassen (DS/EH)928.1Bild
Mittlere Entschigtal-Galerie185 m
Mittlere Meienreussbrücke122 mBild
Strahlloch-Tunnel40 m
Leggistein-Kehrtunnel1090 m
Obere Meienreussbrücke54 m
Meienkreuz-Tunnel78 m
Obere Entschigtal-Galerie102 m
66.62Eggwald (DS)1019.1
Kellerbach-Brücke70 m
Rohrbach-Brücke81 m
Naxberg-Tunnel1570 m
Göschenenreuss-Viadukt53 m
70.45Göschenen1105.9Bild



Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Arth-Goldau - Göschenen01.06.1882GB

GB = Gotthard-Bahn
Die Strecke Arth-Goldau - Göschenen wurde am 01.05.1909 von den SBB übernommen.


Doppelspurausbauten

AbschnittEröffnung Doppelspur
Gurtnellen - Wassen26.06.1892
Erstfeld - Amsteg-Silenen09.04.1893
Amsteg-Silenen - Gurtnellen14.05.1893
Wassen - Göschenen28.05.1893
Flüelen - Altdorf15.11.1896
Altdorf - Erstfeld06.12.1896
Arth-Goldau - Brunnen01.05.1904
Sisikon - Flüelen01.03.1943
Brunnen - Sisikon02.07.1948


Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Erstfeld - Göschenen18.10.192015'000V AC 16 2/3 Hz
Arth-Goldau - Erstfeld01.05.192215'000V AC 16 2/3 Hz