853 Wil - Wattwil - Nesslau

Detaillierte Steckendaten und Zahlen


Streckenangaben

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Tunnel Name Länge
Brücke Name Länge
0.00Wil570.8
6.92Bazenheid597.3
Brücke Bazenheid96 m
Guggenloch-Viadukt152 mBild
10.15Lütisburg598.6
12.93Bütschwil610.8
Dietfurt-Viadukt60 mBild
14.62Dietfurt610.9
17.51Lichtensteig402.1
20.01Wattwil613.6
24.86/0.00Ebnat-Kappel630.1Bild
D'um-D'um-Tunnel25 m
Horben-Tunnel93 m
Trempel-Tunnel46 m
4.26Krummenau713.0Bild
Thurbrücke Krummenau84 m
Thurbrücke Neu St. Johann50 mBild
7.85Nesslau-Neu St. Johann758.6


Eröffnungen der einzelnen Streckenabschnitte

AbschnittEröffnungerbaut durch
Wil - Ebnat-Kappel24.06.1870TB
Ebnat-Kappel - Nesslau-Neu St. Johann01.10.1912BT

TB = Toggenburgerbahn
BT = Bodensee-Toggenburg-Bahn (aufgegangen am 01.01.2001 in der Schweizerischen Südostbahn SOB).
Der Streckenabschnitt Wil - Ebnat-Kappel wurde am 01.07.1902 von den SBB übernommen.
Der Streckenabschnitt Lichtensteig - Ebnat-Kappel ist 2006 von den SBB an die SOB übergegangen.


Doppelspurausbauten

Die Strecke ist einspurig.


Elektrifizierung

AbschnittEröffnung elektrifizierte StreckeStromart
Wattwil - Nesslau-Neu St. Johann04.10.193115'000V AC 16 2/3 Hz
Wil - Wattwil12.12.194315'000V AC 16 2/3 Hz